Über uns

Die Aufgaben der Johann Nepomuk von Kurz-Stiftung sind die Förderung und Betreuung körperbehinderter Menschen nach dem Ende ihrer Schulzeit, insbesonders für Schülerinnen und Schüler der Bayerischen Landesschule.

Sie trägt dafür Sorge ...
Einrichtungen für eine sinnvolle Beschäftigung und Förderung vor allem für schwerst und mehrfach Behinderte anzubieten. Wohnmöglichkeiten in bedarfsgerechter Form zu schaffen und eine ganzheitliche Förderung, Betreuung von cerebral paretischen Kindern und Jugendlichen auf der Grundlage der komplexen konduktiven Pädagogik anzubieten

Einrichtungen der Johann Nepomuk von Kurz-Stiftung:

  • „Die Brücke“ gGmbH Förderstätte und Wohnpflegeheim
  • KON-TAG Konduktive heilpädagogische Tagesstätte

Die Verwaltungsstruktur der Johann Nepomuk von Kurz-Stiftung:



Johann Nepomuk von Kurz-Stiftung Organigram